Tourenplanung mit Berghuhn

Tourenplanung geht auch ganz ohne GPS, ganz old school mit Karte, Google Maps und komoot. 

Strassenkarte, Routenplanung

 

Wie plane ich selbst eine, nein meine eigene Tour oder mein Abenteuer?

 

Jeder findet in unzähligen Reiseführern, sei`s aus dem nächsten Outdoor-Geschäft, einer einschlägigen Zeitschrift, auf einer Webseite, einem Reiseblog oder einem Video unzählige Vorschläge für "die perfekte Tour". Doch wie gelange ich zu meiner eigenen Tour? Dabei wollen wir Dir mit ein paar Überlegungen helfen.

Keine Sorge, jetzt folgt keine lange Abhandlung, nur ein paar erste Fragen, die sich jeder Reisende zu Beginn stellen sollte. Erst danach beginnt die eigentliche Planung. Auch wir gehen so vor!

 

  1. Wie lange habe ich Zeit?
  2. Was ist mein Budget? (Abenteuer geht auch vor der Haustür! z.B. Sumava-Tour oder eine zweimonatige Marokko-Tour)
  3. Welche Art von Abenteuer suche ich? Zu Fuß, mit dem Rad oder gleich beides? (Tourenbike vs. Bikepacking)
  4. Was ist mir auf der Tour besonders wichtig: maximales Naturerlebnis oder quirlige Städte mit Kultur und komfortablen Unterkünften?
  5. Wann startet die Tour? (Impfungen, Reisepass, Genehmigungen)
  6. Welche Ausrüstung benötige ich und wie transportiere ich diese? (Weniger ist häufig mehr, Links zu Geschäften, Foto&Film)
  7. ...und wohin soll`s eigentlich gehen? (Anregungen findest Du hier: Abenteuerliste)

 

Diese Liste soll Dir bei der ersten Entscheidungsfindung helfen. Unsere ausführlichen Überlegungen dazu findest Du unter jedem Link unten.

Diese Liste ist noch nicht vollständig. 

Du hast spezielle Fragen und findest hier keine Antworten? Prima, dann schreib`uns eine Mail an team@berghuhn.de. Wenn sich mehrere Leser die gleiche Fragen stellen, dann werden wir die Antworten hier veröffentlichen.


Kompass Karten

Kompass-Karte

Tourenplanung via Kompass kannst Du unter folgendem Link hier starten.

Google Maps

Google Maps mit Gelände und Höhenlinien

Tourenplanung via Google Maps (inkl. Anzeige fürs Gelände) kannst Du unter folgendem Link hier starten.

Komoot

komoot, App

Tourenplanung via komoot kannst Du unter folgendem Link hier starten. Eine Anmel-dung ist notwendig, aber es lohnt sich!


Das Roadbook

Roadbook mit Tour und Route, Portugal, Urlaub 2017

Unser idealer Start für die Reisevorbereitung ist das Erstellen des eigenen Roadbooks. Darin enthalten sind die wichtigsten Infos der eigenen Tour, z.B. zur Strecke, Unterkünfte, Adressen oder auch Infos zum Land. Ein Roadbook zu erstellen ist durchaus aufwändig, aber man geht gedanklich schon auf Reisen und hat die künftige Tour schon im Kopf. Wir gehen dabei wie folgt vor:

  • Grobplanung der Strecke mit Google-Maps und einer Landkarte auf Papier.
  • Evtl. tragen wir Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten entlang der Route in die Karte ein (siehe auch farbige Markierungen und  handschriftliche Ergänzungen in der Karte).
  • Steht die Route fest, dann erstellen wir online mit komoot, Google Maps oder auch Kompass Kartenausschnitte in chronologischer Reihenfolge. Wie detailliert man dabei vorgeht bleibt jedem selbst überlassen. Uns sind z.B. Zeltplätze oder ein Höhenprofil wichtig, um die Tagesetappen sinnvoll einteilen zu können. Manchmal ist es auf Grund vom Höhenprofil sinnvoll, den eigenen Schweinehund zu überwinden und früh in den Tag zu starten, statt in der prallen Mittagshitze eine südseitige Bergflanke erklimmen zu müssen.
  • Zum Schluss nehmen wir noch die wichtigsten Detailkarten hinzu und ergänzen Daten wie z.B. Abflugzeiten, öffentliche Verkehrsverbindungen, Adresse der Unterkünfte usw. 

Dieser Aufwand mag für manche vielleicht etwas übertrieben wirken, doch so haben wir alle wichtigen Infos in kompakter Form zur Hand, auch ohne Strom, denn nicht immer kann man auf Smartphone oder Internet zurückgreifen. 

Schöner Nebeneffekt: das Roadbook ist zugleich auch Reisebericht indem Du die tollen und besonderen Erlebnisse während der Tour dort notierst.

Wohin soll`s gehen?

 Inspirationen zu schönen Reisezielen bietet Dir diese Website. Schau einfach regelmäßig in unsere Abenteuerliste rein, denn hier gibt es nicht nur Reiseberichte sondern auch Ideen für das eigene Kurzabenteuer!